Die Wilzschtrophy

Die Wilzschtrophy ist ein Einzelzeitfahren zwischen Wilzschhaus und Carlsfeld. Auf einer ständig bergan führenden Strecke werden auf etwa 8,8 Kilometern 300 Höhenmeter überwunden.
Scheint die Strecke ab dem Start zunächst nur leicht bergan zu führen, so trügt der Schein. Denn ab der Wilzschmühle folgen die Höhenmeter in geballter Form. Das Laktat schießt nur so in die Oberschenkel. Ab dem Ortseingang Carlsfeld wird es wieder etwas flacher. Nun heißt es noch einmal die letzten Körner in den Beinen zu aktivieren. Vorbei an der Kirche folgen zum Ende nochmal zwei steile Anstiege, die auch die letzten Kräfte aus den Oberschenkel saugen! Auf der 1788 halbe Meter hohen Passhöhe Hefekloß befindet sich schließlich das Ziel der anspruchsvollen Strecke.